yoga rückenschmerzen

5 Yoga-Posen zur Linderung von Rückenschmerzen

Posted on

Ihr Rücken kann ein empfindlicher Teil sein, es gibt viele Ursachen für Schmerzen im unteren Rücken, die von einer schlechten Körperhaltung im Sitzen oder von der Belastung Ihrer täglichen Aktivitäten reichen. Yoga gegen rückenschmerzen kann Ihre unteren Rückenschmerzen lindern, aber es bietet auch Prävention von Schmerzen im unteren Rücken in der Zukunft.

Wenn Sie eine Geschichte von Rückenschmerzen haben oder Ihre Schmerzen nicht innerhalb von 72 Stunden zu verbessern, ist es sehr empfehlenswert, dass Sie sich selbst medizinisch sehen, aber wenn Ihre Rückenschmerzen häufiger oder Beschwerden sind, dann lohnt es sich, Yoga für Schmerzen im unteren Rücken zu versuchen.

 

Welches Yoga bei Rückenschmerzen

Während Yoga keine gute Idee für Rückenschmerzen aufgrund von Verletzungen oder starken Rückenschmerzen ist, gibt es mehrere Yoga gegen Rückenschmerzen, die sehr nützlich sind, um Ihre Muskeln zu stärken und zu dehnen und Ihre Wirbelsäule zu verlängern. Unten sind einige Yoga bei Rückenschmerzen zusammen mit Bildern und Erklärungen, wie diese Yoga-Pose durchzuführen.

 

1. Supine Twist

Dieses Yoga gegen Rückenschmerzen hilft Ihnen dabei, große Spannungen von Ihrem gesamten Rücken und Nacken zu lösen.

yoga rückenschmerzen

Wie man diese Yoga-Pose beginnt:

  • Liegen Sie auf dem Rücken;
  • Verteilen Sie Ihre Arme aus, um den Buchstaben T zu bilden;
  • Bewegen Sie Ihre Knie in Richtung Ihrer Brust; dann langsam senken beide Knie nach links, während Sie Ihren Hals neutral halten oder sich vom Knie abwenden;
  • Versuchen Sie, beide Schultern auf dem Boden zu halten;
  • Halten Sie diese Position für 1-4 Minuten und wiederholen Sie dann für die andere Seite.

 

2. Sphinx-Pose

Diese Yoga-Pose ist nützlich, um Brust, Schultern und Bauch zu dehnen und Stress abzubauen.

yoga gegen rückenschmerzen

Wie man es tut:

  • Liegen Sie auf Ihrem Magen;
  • Verlängern Sie Ihre Beine beind Sie;
  • Verwenden Sie die Muskeln Ihres unteren Hintergesäßes und Oberschenkel;
  • Legen Sie Ihre Ellbogen unter die Schultern mit Denarmen auf dem Boden und Handflächen nach unten;
  • Heben Sie den Oberkörper über und Ihren Kopf sanft an;
  • Verwenden Sie den unteren Bauch, um Ihren Rücken zu unterstützen;
  • Stellen Sie sicher, dass Sie durch Ihre Wirbelsäule und Krone des Kopfes heben;
  • Während Sie sich noch entspannen, halten Sie Ihren Blick nach vorne;
  • Halten Sie diese Pose für bis zu 5 Minuten.

 

3. Fädeln Sie die Nadelhaltung ein

Diese Yoga-Pose wird die Hüften, äußeren Oberschenkel, unteren Rücken und Wirbelsäule dehnen. Diese Yoga-Pose wird helfen, Schmerzen im unteren Rücken zu lindern, weil es Ihre Hüften und Hamstring öffnet.

 

yoga gegen rückenschmerzen

 

Wie man diese Pose zu tun:

  • Liegen Sie auf dem Boden, legen Sie Ihre Füße auf den Boden;
  • Legen Sie Ihren rechten Knöchel auf den linken Oberschenkel, und halten Sie den Fuß in der Pose gebeugt;
  • Nehmen Sie Ihren rechten Arm zwischen dem Raum der Beine, und der linke Arm außerhalb des linken Oberschenkels;
  • Verflechten Sie die Finger entweder hinter dem Knie oder auf dem Schienbein;
  • Halten Sie den Rücken und die Schultern entspannt. Bleiben Sie irgendwo zwischen 1-3 Minuten und wechseln Sie die Seiten.

 

4. Katze und Kuh Pose

Mit dieser einfachen Bewegung dehnen Sie die Hüften und die gesamte Wirbelsäule.

yoga gegen rückenschmerzen

Beginnen Sie auf Ihren Händen und Knien;

  • Während des Einatmens, heben Sie Ihre Brust und Schwanzknochen zur Decke, und beim Ausatmen, bogen Sie Ihren Rücken, drücken Sie durch die Schulterblätter und fallen Sie Ihren Kopf;
  • Fahren Sie nach dem Rhythmus Ihres Atems fort;
  • Fühlen Sie die Muskeln auf dem Rücken, und nehmen Sie jede zusätzliche Bewegung, die sich gut für Sie heute fühlen könnte;
  • Machen Sie 6-8 langsame Runden.

 

5. Nach unten gerichteter Hund

Dies ist eine großartige Pose für die Verlängerung und Dekomprimierung der gesamten Wirbelsäule. Es dehnt auch die Sehnen, die auch bei unteren Rückenproblemen helfen.

yoga gegen rückenschmerzen

  • Von Ihren Händen und Knien, stecken Sie Ihre Zehen unter und steigen Sie nach unten gerichtethund;
  • Beginnen Sie mit Denkniegebeugt, zurück gerade und lang, Schwanzknochen in Richtung der Decke;
  • Langsam begradigen und strecken Sie ein Bein zu einer Zeit zurück, um die Ferse näher an den Boden zu bringen;
  • Ziehen Sie die Schulterblätter in Richtung der Wirbelsäule und aktiv versuchen, sie zu senken, drehen Sie Ihre Oberen Arme nach außen;
  • Bleiben Sie für 5 Atemzüge.

 

Schlussfolgerung

Obwohl neuere Forschung unterstützt Yoga-Übung als eine Möglichkeit, Rückenschmerzen zu behandeln, Es kann nicht für jeden geeignet sein. Sprechen Sie immer und suchen Sie medizinische Beratung mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein neues Yoga- oder Übungsprogramm starten. Sie können Ihnen helfen, mögliche Risiken zu identifizieren und Ihren Fortschritt zu überwachen.

Sie können eine Yoga für Rückenschmerzen mit nur 10 Minuten pro Tag beginnen. Sie können Bücher, Artikel und Online-Kurse verwenden, um Ihre Praxis zu leiten. Sobald Sie die Grundlagen gelernt haben, können Sie intuitiv Ihre eigenen Sitzungen erstellen.