yin yoga übungen

Einfache Yin Yoga Übungen für Anfänger

Posted on

Was ist Yin Yoga

Yin Yoga Übungen ist ein langsamer, beruhigender und meditativer Stil von Yoga-Übungen, der auf das tiefe Bindegewebe, Knochen, Gelenke, Faszien und Bänder im Körper abzielt. Es konzentriert sich auch auf die Dehnung und Stimulierung verschiedener Akupressurpunkte aus der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Einige Yoga-Stile bieten eine körperlich anspruchsvollere Praxis, während andere einen Raum zum Entspannen und Atmen bieten. Wir müssen beide gesund bleiben. Yin ist das beruhigende, restaurative Gegenstück zum “Yang” einer Macht Vinyasa Praxis. Yin Yoga Übungen bieten einen tieferen Zugang zum Körper, zielgerichtet unsere Bindegewebe, Faszien und Bänder, mit dem Ziel, unsere Gelenke zu schmieren und zu schützen. Dies sind Bereiche des Körpers oft nicht mit einem typischen Yang-Stil von Yoga-Praxis oder Fitness erreicht. Yin Yoga Übungen ist das Yoga der Kapitulation. Lassen Sie all die Spannung, Enge und Widerstand los – und schmelzen Sie zu einer lang gehegten Yoga-Pose. Experten sagen, dass Yin-Posen wie Akupunktur funktionieren können, sich entwirren und Enge im Körper freisetzen.

Yin Yoga Übungen sind beliebt, weil es die Möglichkeit bietet, ruhig zu sein, zu präsentieren und im Inneren zu arbeiten, während tief atmen und dehnen und mehr Raum in Geist und Körper zu schaffen. Yin Yoga Übungen ist das Yoga der Kapitulation. Lassen Sie all die Spannung, Enge und Widerstand los – und schmelzen Sie zu einer lang gehegten Yoga-Pose. Experten sagen, dass Yin-Posen wie Akupunktur funktionieren können, sich entwirren und Enge im Körper freisetzen.

 

Was sind Yin Yoga Übungen Vorteile?

Konsistente Yin Yoga Übungen werden Ihnen helfen, wieder Beweglichkeit und lindern Schmerzen in Ihrem Körper.

Yin Yoga-Übungen wird am besten als Gegengewicht getan, nachdem Sie intensive Yoga-Praxis oder andere körperliche Aktivitäten getan haben.

Vorteile der Yin Yoga Übungen:

– Ziele Bindegewebe einschließlich Faszien, Knochen und Gelenke

– Reduziert Stress

– Erhöht die Durchblutung

– Gleicht innere Organe aus und verbessert den Prana-Fluss

– Balancet unsere oder rasante körperliche Yoga-Praxis

– Spannung lindert

– Verbessert die Flexibilität

– Fördert Achtsamkeit und Meditation.

 

Yin Yoga Übungen für Anfänger

Yin Yoga-Übungen ist sehr einfach und einfach, ein Anfänger Yoga wird nicht viel Schwierigkeiten bei yin Yoga Übungen zu finden. Was in Yin Yoga getan werden muss, ist eine Yin Yoga Pose zu nehmen und still in Yin Yoga Posen zu bleiben.

Als Anfänger können Sie die Posen für bis zu 1-2 Minuten halten, aber sobald Sie sich daran gewöhnt haben, können Sie sie bis zu 5 Minuten halten. Unten sind einige Yin Yoga Übungen Bilder, die ideal für Anfänger sind:

 

Kinderpose

yin yoga übungen

Als Anfänger können Sie die Posen für bis zu 1-2 Minuten halten, aber sobald Sie sich daran gewöhnt haben, können Sie sie bis zu 5 Minuten halten. Im Folgenden sind einige Yin Yoga Haltungen, die ideal für Anfänger sind:

Profitieren:

Yin Yoga Übungen mit dieser Pose wird Ihnen helfen, Ihren Rücken, Oberschenkel und Hüften zu dehnen und Angst und Müdigkeit zu lindern.

Wie man es tut:

  • Knien Sie auf dem Boden oder auf Ihrer Yogamatte;
  • Halten Sie Ihre Knie und unsere Hüfte distane auseinander und Zehen berühren;
  • Wenn Sie auf Ihren Fersen sitzen, senken Sie Ihren Oberkörper auf dem Boden;
  • Erweitern Sie Ihre Arme nach vorne entlang Ihres Oberkörpers mit Handflächen zum Boden;
  • Halten Sie diese Position für eine Minute und lassen Sie.

 

Caterpillar Pose

yin yoga übungen

Vorteil: Yin Yoga Übungen mit dieser Pose hilft bei der Verlängerung Ihrer Bänderwirbelsäule, diese Pose kann auch hamstring stimulieren und helfen, Die Verdauung durch Komprimieren Ihres Bauches.

Wie man es tut:

  • Setzen Sie sich mit den Beinen direkt vor Sichauf auf die Matte.
  • Heben und biegen Sie Ihren Oberkörper nach vorne, um Ihre Füße zu erreichen.
  • Wenn Ihre Sehnen eng sind, können Sie eine Stütze unter die Knie legen.
  • Halten Sie die Pose für ein paar Atemzüge und dann loslassen.

 

Sphinx Pose

yin yoga übungen

Diese Pose von Yin Yoga ist sehr einfach und einfach zu tun, jedoch ist diese Yin Yoga Übungen sehr nützlich für diejenigen, die durch Sitzen arbeiten oder für diejenigen, die viel im Laufe des Tages sitzen. Die Sphinx-Pose hilft, Ihre Wirbelsäule zu straffen und das Gesäß zu straffen. Es wird auch helfen, die Brust und Schultern zu dehnen.

Diese Yin Yoga Pose ist sehr bekannt als Yin Yoga Übungen für Ihren Rücken und unteren Rücken, vor allem, um Schmerzen in diesem Teil des Körpers zu lindern

Wie man es tut:

  • Beginnen Sie die Pose, indem Sie auf Ihrem Bauch liegen.
  • Ruhen Sie Ihre Unterarme auf dem Boden vor Ihrer Schulterlinie
  • Heben Sie langsam Ihren Kopf und Oberkörper vom Boden.
  • Bleiben Sie aufrecht und schauen Sie gerade, ohne Ihren Hals zu verzahnen.
  • Halten Sie für 8-10 Atemzüge und Freigabe.

 

Liegende Twist

yin yoga übungen

Vorteile: Diese Yin-Yoga-Übungen gibt Ihren Rückenmuskeln und Gesäß eine gute Dehnung. Es hilft bei der Stimulierung der Bauchmuskeln und Hydratisierung der Wirbelsäulen.

Wie man es tut:

  • Beginnen Sie die Pose, indem Sie auf dem Rücken liegen.
  • Biegen Sie und ziehen Sie Ihre Knie in Richtung Ihrer Brust.
  • Verlängern Sie Ihre Arme auf beiden Seiten Ihres Körpers mit Ihren Handflächen nach oben.
  • Nun kreuzen Sie langsam Ihre gebeugten Knie über Ihre Brust und lassen Sie sie auf eine Seite Ihres Körpers fallen.
  • Wenn Ihre Knie den Boden nicht berühren, können Sie eine Stütze nutzen und sie darauf legen.
  • Halten Sie die Haltung und wiederholen Sie dann auf der anderen Seite.

 

Dragon Pose

yin yoga übungen

Vorteile: Diese Yin-Yoga-Übungen öffnet die Hüftbeuger tief, stimuliert den Magen und verbessert Kraft und Stabilität.

Wie man es tut:

  • Beginnen Sie in der Position des Hundes nach unten.
  • Mit den Knien gebeugt, bringen Sie Ihren rechten Fuß nach vorne und legen Sie es zwischen Ihre Hände.
  • Lassen Sie das linke Knie (d.h. hinter dem Rücken) langsam auf den Boden fallen.
  • Drücken Sie den rechten Fuß auf den Boden, um eine gute Dehnung zu fühlen.
  • Halten Sie die Pose, lösen und wiederholen Sie nach dem Wechsel der Beine.

 

Beim Üben von Yin Yoga ist das Ziel nicht, eine tiefere Variation jeder Pose zu finden, sondern das Ziel ist es, die Kontrolle loszulassen. Wenn du das machst, passiert etwas Schönes. Wenn Sie die Kontrolle in Yin Yoga-Übungen gehen, der Körper erweicht und die Tiefe, die wir strebten, geschieht natürlich und bequem.